Industriekaufleute (m/w/d)

Berufsbild:

Der Beruf der Industriekaufleute ist eine sehr abwechslungsreiche Ausbildung. Zu den Aufgaben gehört unter anderem der Einkauf von Rohstoffen. Wichtig ist hier, die Ware zum richtigen Zeitpunkt, in der richtigen Qualität und zu einem angemessenen Preis zu beschaffen. Im Kundenservice werden unsere Kunden beraten und die eingehenden Bestellungen erfasst, sodass die einzelnen Aufträge produziert werden können. Hierzu gehört auch die Erstellung der Auftragspapiere, wie Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung. Im Marketing unterstützen die Auszubildenden unsere Handelspartner bei der Planung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen in Form von Katalogen, Anzeigen oder Events. Auch die Erstellung von Preislisten und Verkaufsunterlagen, sowie die Gestaltung unseres Internetauftritts sind Aufgaben des Marketings. Der dritte große Bereich ist die Finanzbuchhaltung und das Controlling. Hier werden Rechnungen von Lieferanten bezahlt, Zahlungseingänge überwacht, die finanziellen Mittel des Unternehmens disponiert und Geschäftsvorfälle gebucht. Anhand verschiedener Auswertungen und Kennzahlen kann im Controlling die Rentabilität und der Erfolg des Unternehmens ermittelt und kontrolliert werden. Das Personalwesen befasst sich mit der Frage des Personaleinsatzes, Weiterbildung der Belegschaft, Beschaffung von Personal und Auszubildenden, sowie der Entlohnung.

Bei Rolf Benz arbeiten die Auszubildenden mit modernen Kommunikations- und Medientechniken und identifizieren sich mit dem Produkt Polstermöbel im Premium-Segment. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil. Ebenso wichtig sind Kundenorientierung und das Erkennen von wirtschaftlichen Zusammenhängen.

Vergütung:

Schulische Voraussetzungen:

Wir achten auf Verhalten und Mitarbeit.

Anforderungsprofil:

Einsatzbereitschaft, Flexibilität (vorteilhaft bis wichtig)
Klare Ausdrucksfähigkeit (vorteilhaft bis wichtig)
Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit (wichtig bis sehr wichtig)
Organisationstalent, logisches Denken (vorteilhaft bis wichtig)

Ausbildungsablauf:

Die Auszubildenden besuchen wöchentlich 1,5 Tage die Berufsschule in Nagold. Die restliche Zeit arbeiten Sie nach einem festen Plan in 10 verschiedenen Abteilungen wie z.B. Einkauf, Kundenservice, Marketing und Finanzbuchhaltung mit und übernehmen die ersten eigenverantwortlichen Aufgaben.

Dauer und Beginn:

3-jährige Ausbildung beginnend am 1. September

Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung:

Fachkraft in allen kaufmännischen Abteilungen.

Mit Berufserfahrung: innerbetriebliche Karrierechancen wie z.B. Außendienst, innerbetriebliche Spezialisierung je nach Tätigkeit, externe Weiterbildung zum Fach- und Betriebswirt (m/w/d) bzw. duales Studium möglich.

Download:

Bewerbungsanschrift:

Rolf Benz AG & Co. KG
Vanessa Gauß
Haiterbacher Straße 104
72202 Nagold
Telefon: 07452/601-302
E-Mail: ausbildung@rolf-benz.com